Drucken
Region Sachsen
Ort Bautzen
Institution Stadtmuseum Bautzen  GND  Wikipedia
Adresse Kornmarkt 1. 02625 Bautzen
Webadresse der Institution http://www.bautzen.de/museum-bautzen.asp?mid=344&iid=809
Ansprechpartner Hagen Schulz
Auskunft am 20100308 20100315
Ort der Sammlung 1917 Bautzen
Sammlung 1917 Stadtmuseum Bautzen  GND  Wikipedia
Leiter der Sammlung Göhre, Alfred  GND  Wikipedia
Beschreibung bei Buddecke Bautzen. Stadtmuseum.
Leiter. z. Z. Stadtbaurat Göhre.
Die Sammlung ist im Entstehen. Vorläufig sind vorhanden: Kunst- und Sammlerzeitschriften und einige Kriegszeitschriften. Kriegsdrucksachen. Veröffentlichungen aus Gefangenenlagern und Photographien von Gefangenen. Veröffentlichungen heimatlicher Behörden. Urkunden von Kriegsteilnehmern und Kriegsandenken. Für Ankäufe im Jahre 1917 1000 M.
Webadresse von Buddecke http://s2w.hbz-nrw.de/llb/urn/urn:nbn:de:hbz:51:1-7685
Seite 7
Erhaltung Die Sammlung ist teilweise erhalten.
Angaben zum Bestand Nur einzelne Gegenstände des heutigen Bestands könnten evtl. der Sammlung entstammen. Erhalten sind u.a. auch Ehrenzeichen.
erhaltene Bestände Zeitungsausschnitte
Flugblätter
Fotografien
Plakate
Notgeld
Umfang der erhaltenen Bestände Es existiert eine umfangreiche Ansammlung von Objekten aus Papier sowie dreidimensionaler Art zum Ersten Weltkrieg. Die Zugehörigkeit zur einstigen Kriegssammlung ist nicht geklärt.
nicht erhaltene Bestände Kriegszeitschriften, Veröffentlichungen aus Interniertenlagern, Fotografien von Gefangenen
Ergänzung Einige Objekte sind bereits 1914-1918, die meisten aber erst in den nachfolgenden Jahrzehnten ins Museum Bautzen gelangt.
Quellen zur Geschichte der Sammlung sind nicht vorhanden. Überliefert ist ein einzelnes Schreiben, in welchem ein Oberstleutnant dem Sammlungsleiter fünf "Kriegsaufnahmen" zusendet. Der Zweck wird nicht genannt. Die Bilder sind nicht erhalten.
Inventarisierung Die Sammlung ist inventarisiert.
Datum der Inventarisierung Die Sammlung wurde ab 1914 und in den folgenden Jahrzehnten sukzessive inventarisiert.
Inventarbücher Die Inventarbücher sind erhalten.
Ort der Inventarbücher Museum Bautzen
Aktenmaterial Aktenmaterial zur Sammlung ist nicht vorhanden. Die Kriegssammlung wird in dem historischen Aktenbestand nirgends erwähnt.
Materialbeschaffung Aussagen über die Materialbeschaffung sind nicht möglich.
Vereinigung der Weltkriegssammler Die Sammlung war nicht Mitglied in der Vereinigung der Weltkriegssammler.
Verband deutscher Kriegssammlungen Die Sammlung war nicht Mitglied im Verband deutscher Kriegssammlungen.
Zur Geschichte der Sammlung Zwischen 1914 und 1918, verstärkt aber in den folgenden Jahrzehnten, gelangte Kriegsmaterial aus dem Ersten Weltkrieg in das Museum. Die Zugehörigkeit zu einer Kriegssammlung lässt sich nicht nachweisen; zudem wird eine solche Sammlung im Aktenbestand nicht erwähnt.
Verkauft wurde das Material nicht, da dies gemäß der Satzung des Hauses verboten ist. Während des Zweiten Weltkrieges und in der DDR-Zeit hatte das Museum einige Verluste zu beklagen, darunter eventuell auch Materialien aus der ehemaligen Kriegssammlung.
separater zeitgenössischer Katalog Ein zeitgenössischer Katalog wurde nicht angelegt.
Autor des Datensatzes Aibe-Marlene Gerdes und Julia Freifrau Hiller von Gaertringen
Stand der Erfassung 11.01.2014

Kriegssammlungen in Deutschland 1914-1918 / Hrsg. von der Arbeitsgemeinschaft der Regionalbibliotheken im Deutschen Bibliotheksverband. Bearb. von Julia Freifrau Hiller von Gaertringen und Aibe-Marlene Gerdes.
Karlsruhe: Badische Landesbibliothek 2014. URL: www.kriegssammlungen.de