Drucken
Region Bayern
Ort Erlangen
Institution Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg  GND  Wikipedia
Adresse Universitätsstraße 4. 91054 Erlangen
Webadresse der Institution http://www.ub.fau.de
Ansprechpartner Dr. Christina Hofmann-Randall
Auskunft am 20121211
Ort der Sammlung 1917 Erlangen
Sammlung 1917 Universitätsbibliothek Erlangen  GND  Wikipedia
Adresse der Sammlung 1917 Universitätsstr. 1
Leiter der Sammlung Heiland, Richard Karl  GND  Wikipedia
Beschreibung bei Buddecke Erlangen. Königliche Universitäts-Bibliothek. Kriegssammlung.
Leiter: Oberbibliothekar Dr. Heiland.
Druckschriften und Handschriftliches den Krieg betreffend, aus Kriegsgebiet, Heimat und neutralen Ländern. Mehrere Veröffentlichungen, Auszeichnungen und Briefe aus dem Gefangenenlager Erlangen, sowie Photographien von Gefangenen aus dem Gefangenenlager Grafenröhr [sic, recte: Grafenwöhr]. Veröffentlichungen heimatlicher Behörden. Kriegsandenken: Lebensmittelkarten, Notgeld u.a.
Webadresse von Buddecke http://s2w.hbz-nrw.de/llb/urn/urn:nbn:de:hbz:51:1-7685
Seite 21
Erhaltung Die Sammlung ist erhalten.
erhaltene Bestände Briefe, handschriftlich
Drucksachen
Plakate
Amtsdruckschriften
Bücher
Postkarten
Umfang der erhaltenen Bestände Postkarten: 200
Aufstellung Die Sammlung ist geschlossen separat aufgestellt.
Quellen zur Geschichte der Sammlung sind vorhanden
Inventarisierung Die Sammlung ist inventarisiert.
Datum der Inventarisierung Die Sammlung wurde inventarisiert in den Jahren 1914ff.
Inventarbücher Die Inventarbücher sind erhalten.
Ort der Inventarbücher UB Erlangen-Nürnberg
Aktenmaterial Aktenmaterial zur Sammlung ist nicht erhalten.
Materialbeschaffung Aussagen zur Materialbeschaffung sind nicht möglich.
Vereinigung der Weltkriegssammler Die Bibliothek war nicht Mitglied der Vereinigung der Weltkriegssammler.
Verband deutscher Kriegssammlungen Die Bibliothek war nicht Mitglied im Verband deutscher Kriegssammlungen.
Zeitgenössische Berichte über die Sammlung Erst das Jahrbuch der Deutschen Bibliotheken 14 (1920) vermeldet die "Neueinrichtung einer Kriegssammlung".
Erschließung Die Sammlung ist erschlossen.
Datum der Erschließung Die Sammlung wurde katalogisiert in den Jahren 1914ff.
aktueller Nachweis: Alphabetischer Katalog Zettelkatalog alphabetisch, teilweise konvertiert
aktueller Nachweis: Online-Katalog Online-Katalog
gezielte Recherche im Online-Katalog Eine gezielte Recherche nach Bestandteilen der Sammlung ist möglich.
dynamisch generierte Treffermengen https://www.opac.uni-erlangen.de/InfoGuideClient.uersis/start.do?Login=wouer00&Query=36=%22wk%22
aktueller Nachweis: Verbundsystem BVB-Verbundkatalog
ZDB-Nachweis von Periodika ja
Literatur zur Sammlung Jahrbuch der Deutschen Bibliotheken 14 (1920), S. 42.
Wachter, Clemens: "... Ich hatte mir die Stimmung im Heere anders gedacht ..." Feldpostbriefe Erlanger Studenten als literarische Zeugnisse des Ersten Weltkrieges und Instrument akademischen Gefallenengedenkens. In: Jahrbuch für fränkische Landesforschung 61 (2001), S. 249-278 [überarbeiteter Wiederabdruck in: Marc Zirlewagen (Hrsg.): „Wir siegen oder fallen“. Deutsche Studenten im Ersten Weltkrieg. Köln 2008, S. 357-375].
Hofmann-Randall, Christina: Der Erste Weltkrieg im Bild. Postkarten als Mittel der Propaganda und als privates Zeugnis. In: Kriegssammlungen 1914-1918. Hrsg. von Julia Freifrau Hiller von Gaertringen. Frankfurt a.M. 2014, S. 183-198.
Projekt 2014/18: Erschließung Die UB Erlangen-Nürnberg plant im Rahmen des Jahrhundertgedenkens die Katalogisierung der Nichtbuchmaterialien ihrer Kriegssammlung.
Projekt 2014/18: Ausstellung Die UB Erlangen-Nürnberg plant im Rahmen des Jahrhundertgedenkens eine Kabinettausstellung aus ihrer Kriegssammlung mit Lokalbezug.
Autor des Datensatzes Julia Freifrau Hiller von Gaertringen
Stand der Erfassung 16.07.2014

Kriegssammlungen in Deutschland 1914-1918 / Hrsg. von der Arbeitsgemeinschaft der Regionalbibliotheken im Deutschen Bibliotheksverband. Bearb. von Julia Freifrau Hiller von Gaertringen und Aibe-Marlene Gerdes.
Karlsruhe: Badische Landesbibliothek 2014. URL: www.kriegssammlungen.de