Drucken
Region Niedersachsen
Ort Braunschweig
Institution Stadtbibliothek Braunschweig  GND  Wikipedia
Adresse Schlossplatz 2. 38100 Braunschweig
Webadresse der Institution www.braunschweig.de/stadtbibliothek
Ansprechpartner Christina Gärtner
Auskunft am 20130128
Ort der Sammlung 1917 Braunschweig
Sammlung 1917 Stadtarchiv und Stadtbibliothek Braunschweig  GND  Wikipedia
Adresse der Sammlung 1917 Steintorwall 15
Leiter der Sammlung Mack, Heinrich  GND  Wikipedia
Beschreibung bei Buddecke Braunschweig. Stadtbibliothek.
Steintorwall 15.
Leiter: z.Z. Prof. Dr. Mack, Stadtarchivar.
Sammlung von Drucksachen, die Stadt Braunschweig im Kriege betreffend. Die Zeitungen des Göttinger Gefangenenlagers. Kriegsandenken wie Lebensmittelkarten u.a.
Webadresse von Buddecke http://s2w.hbz-nrw.de/llb/urn/urn:nbn:de:hbz:51:1-7685
Seite 13
Erhaltung Die Sammlung ist erhalten.
erhaltene Bestände Lagerzeitungen
Umfang der erhaltenen Bestände drei Titel Lagerzeitungen aus dem Kriegsgefangenenlager Göttingen: Le Camp de Göttingen Nr. 1-88 und 90-92 (1915-1917), Signatur: Zs II 180; Onze taal. Weekbladje voor de vlaamschsprekende krijgsgevangenen Nr. 1-14, 16-71, 80, 83, 85-96, 99-163/64 (1915-1918), Signatur: Zs II 235; The Wooden City Nr. 1-28 (1915-1916) Signatur: Zs II 181.
Abgabe Zum Zeitpunkt der Sammlung waren Stadtbibliothek und Stadtarchiv Braunschweig in einer Verwaltungseinheit zusammengefasst. Heute sind die Materialien zwischen beiden Institutionen aufgeteilt. Drucksachen und Kriegsandenken befinden sich im Stadtarchiv Braunschweig.
abgegebene Bestände Drucksachen, Plakate, Lebensmittelkarten, Notgeld
abgegeben an Institution Stadtarchiv Braunschweig  GND  Wikipedia
Webadresse der Institution http://www.braunschweig.de/kultur_tourismus/bibliotheken_archive/stadtarchiv/kontakt.html
Aufstellung Die Lagerzeitungen sind innerhalb des allgemeinen Bestandes aufgestellt.
Quellen zur Geschichte der Sammlung sind nicht vorhanden
Inventarisierung Die Zeitungen sind inventarisiert.
Aktenmaterial Aktenmaterial zur Sammlung ist nicht erhalten.
Materialbeschaffung Aussagen zur Materialbeschaffung sind nicht möglich.
Vereinigung der Weltkriegssammler Die Sammlung war nicht Mitglied in der Vereinigung der Weltkriegssammler.
Verband deutscher Kriegssammlungen Die Sammlung war nicht Mitglied im Verband deutscher Kriegssammlungen.
Zeitgenössische Berichte über die Sammlung Das Zentralblatt für Bibliothekswesen berichtet in Heft 1 des Jahrgangs 1915 (Stand November 1914), im Lesesaal der Stadtbibliothek Braunschweig befinde sich eine Auslage von Kriegskarten und die Ausstellung einer Sammlung von Kriegsliteratur.
Erschließung Die Lagerzeitungen sind erschlossen.
aktueller Nachweis: Online-Katalog Online-Katalog
aktueller Nachweis: Verbundsystem Gemeinsamer Verbundkatalog
ZDB-Nachweis von Periodika ja
Literatur zur Sammlung Zentralblatt für Bibliothekswesen 32 (1915) H. 1, S. 43 (Notiz). 
http://www.digizeitschriften.de/dms/resolveppn/?PPN=GDZPPN00027397X
Autor des Datensatzes Julia Freifrau Hiller von Gaertringen
Stand der Erfassung 11.01.2014

Kriegssammlungen in Deutschland 1914-1918 / Hrsg. von der Arbeitsgemeinschaft der Regionalbibliotheken im Deutschen Bibliotheksverband. Bearb. von Julia Freifrau Hiller von Gaertringen und Aibe-Marlene Gerdes.
Karlsruhe: Badische Landesbibliothek 2014. URL: www.kriegssammlungen.de