Drucken
Region Bayern
Ort Regensburg
Institution Staatliche Bibliothek Regensburg  GND  Wikipedia
Adresse Gesandtenstraße 13. 93047 Regensburg
Webadresse der Institution http://www.staatliche-bibliothek-regensburg.de
Ansprechpartner Dr. Bernhard Lübbers
Auskunft am 20121211
Beschreibung bei Buddecke Die Sammlung ist nicht enthalten.
Aufstellung Die Sammlung ist geschlossen separat aufgestellt.
Ergänzung Die Sammlung wurde 2011 im Rahmen des Aktionstags "100 Jahre Erster Weltkrieg - Bilder, Briefe, Erinnerungen" (20.7.2011) neu angelegt. Die Teilnehmer trugen bisher eine Vielzahl an persönlichen Erinnerungsstücken aus der Zeit des Ersten Weltkriegs zum Online-Projekt www.europeana1914-1918.eu bei. Viele Interessenten überließen ihre an diesem Aktionstag digitalisierten Bestände der Staatlichen Bibliothek Regensburg. Die Sammlung wird seither antiquarisch weiter ergänzt. Die von der Staatlichen Bibliothek Regensburg antiquarisch erstandene Zeitung "Le Pour et le Contre – Journal hebdomadaire des Prisonniers de Regensburg" gibt Einblick in das Schicksal hunderter französischer Kriegsgefangener in Regensburg. Ein weiteres Zeugnis der kulturellen Aktivitäten im Kriegsgefangenenlager Regensburg ist das ebenfalls neu erworbene Konvolut mit Theaterprogrammen und Weihnachtskarten aus den Jahren 1914-1917.
ergänzte Bestände Briefe, handschriftlich
Tagebücher, handschriftlich
Militaria
Fotografien
Drucksachen
Postkarten
Lagerzeitungen
Medaillen und Münzen
Zeitungsausschnitte
Notgeld
Umfang der ergänzten Bestände Die Sammlung enthält Briefe (Feldpost), Tagebücher, aber auch Gegenstände: zu Vasen umgearbeitete Granathülsen, Bierkrüge, Orden etc. Umfang; 2 Schachteln, 15 Faszikel.
Inventarisierung Die Sammlung ist inventarisiert.
Datum der Inventarisierung Die Sammlung wurde 2011-2012 inventarisiert.
Inventarbücher Das Inventar (Liste) befindet sich in der Staatlichen Bibliothek Regensburg.
Aktenmaterial Aktenmaterial zur Sammlung der Jahre 2011-2012 ist erhalten.
Ort des Aktenmaterials Staatliche Bibliothek Regensburg
Materialbeschaffung Aussagen zur Materialbeschaffung sind möglich.
Erschließung Die Sammlung ist erschlossen.
Datum der Erschließung 2011-2012
aktueller Nachweis: Findbücher Die Sammlung ist in einem Online-Findbuch nachgewiesen.
Findbuch Online-Findbuch Sammlung Erster Weltkrieg
Webadresse des Findbuches http://www.staatliche-bibliothek-regensburg.de/fileadmin/inhalte/pdf-dateien/nachlaesse_sammlungen/erster_weltkrieg.pdf
Digitalisierung Die Sammlung ist digitalisiert.
digitalisierte Bestände Briefe, handschriftlich
Tagebücher, handschriftlich
Militaria
Fotografien
Drucksachen
Postkarten
Lagerzeitungen
Medaillen und Münzen
Zeitungsausschnitte
Notgeld
Digitale Sammlung Bayerische Landesbibliothek online
Webadresse der Digitalen Sammlung http://www.bayerische-landesbibliothek-online.de
Bereitstellung der Digitalisate in Europeana http://www.europeana1914-1918.eu
Literatur zur Sammlung Klein, Heinz: „Das ist der Stoff, aus dem Dissertationen sind“. In: Mittelbayerische Zeitung vom 22.7.2011. 
http://www.staatliche-bibliothek-regensburg.de/fileadmin/inhalte/pdf-dateien/veranstaltungen/MZ_20110721.pdf
Der Erste Weltkrieg in Alltagsdokumenten. Weltweit größtes virtuelles Archiv über den Ersten Weltkrieg, das je geschaffen wurde. In: Donau-Post vom 22.7.2011 (ali). 
http://www.staatliche-bibliothek-regensburg.de/fileadmin/inhalte/pdf-dateien/veranstaltungen/Donaupost_20110722.pdf
Muggenthaler, Christian: Feldpostbriefe und eine Kiste mit Säbeln. Relikte des Ersten Weltkriegs werden in einer groß angelegten Dokumentation erfasst. In: Donau-Post vom 31.8.2011. 
http://www.staatliche-bibliothek-regensburg.de/fileadmin/inhalte/pdf-dateien/veranstaltungen/Donaupost_20110831.pdf
Lübbers, Bernhard: „Unverhofft kommt oft …“. Eine moderne Sammlung zur Geschichte des Ersten Weltkriegs in der Staatlichen Bibliothek Regensburg. In: Kriegssammlungen 1914-1918. Hrsg. von Julia Freifrau Hiller von Gaertringen. Frankfurt a.M. 2014, S. 349-359.
Projekt 2014/18: Ausstellung Aus dem bereits vorhandenen Material sowie aus einer in Privatbesitz befindlichen, zur Abgabe an die Staatliche Bibliothek Regensburg bestimmten Sammlung zum Ersten Weltkrieg wird eine Ausstellung "Regensburg im Ersten Weltkrieg" erarbeitet.
Autor des Datensatzes Julia Freifrau Hiller von Gaertringen
Stand der Erfassung 16.07.2014

Kriegssammlungen in Deutschland 1914-1918 / Hrsg. von der Arbeitsgemeinschaft der Regionalbibliotheken im Deutschen Bibliotheksverband. Bearb. von Julia Freifrau Hiller von Gaertringen und Aibe-Marlene Gerdes.
Karlsruhe: Badische Landesbibliothek 2014. URL: www.kriegssammlungen.de